Home German 3 • Download e-book for kindle: Doppelte Buchführung : Grundlagen - Übungsaufgaben - by Reiner Quick, Prof. (em.) Dr. Dr. h.c. Hans-Jürgen Wurl

Download e-book for kindle: Doppelte Buchführung : Grundlagen - Übungsaufgaben - by Reiner Quick, Prof. (em.) Dr. Dr. h.c. Hans-Jürgen Wurl

By Reiner Quick, Prof. (em.) Dr. Dr. h.c. Hans-Jürgen Wurl

ISBN-10: 3834903884

ISBN-13: 9783834903884

Dieses fundierte Lehrbuch führt in kompakter shape in die Grundlagen der doppelten Buchführung ein. Zunächst erfolgt eine klare Darstellung des Rechnungswesens und der Finanzbuchführung, anschließend werden die grundsätzlichen Buchungsarten (Bestandsbuchungen und Erfolgsbuchungen) erklärt. Eine Diskussion zahlreicher ausgewählter Buchungsprobleme rundet das thematische Spektrum ab. Viele Übungsaufgaben und Klausuren mit Musterlösungen vertiefen den Stoff und fördern eine gezielte Prüfungsvorbereitung. Aufgrund der in der Lehre erprobten Didaktik eignet sich das Buch auch ausgezeichnet zum Selbststudium.

Show description

Read Online or Download Doppelte Buchführung : Grundlagen - Übungsaufgaben - Lösungen PDF

Best german_3 books

Read e-book online Der Schweizversteher: Ein Engländer unter Eidgenossen PDF

Wann wurden die Eidgenossen eigentlich impartial? Wie isst guy ein Fondue, ohne sich Feinde zu machen? Warum werden in der Schweiz sogar Gräber recycelt? Und wieso tragen die Schweizer so gerne rote Schuhe? Von der »Financial occasions« zum booklet of the 12 months gekürtBrite: »Brrr, ist das heute kalt. « Schweizer: »Es ist wintry weather.

Download PDF by Sebastian Graeb-Könneker: Autochthone Modernität: Eine Untersuchung der vom

Der Autor ist DAAD-Lektor an der Universität Tokyo/Japan und lehrt an der Abteilung für Deutschlandstudien.

Read e-book online Grundwissen Experimentalphysik PDF

Das Lehrbuch "Grundwissen Experimentalphysik" wendet sich an Studierende naturwissenschaftlicher und technischer Fachrichtungen. Anschaulich und mathematisch fundiert wird das Gesamtgebiet der Experimentalphysik auf nur six hundred Seiten dargestellt: Mechanik, Wärme, Elektrik, Optik, Struktur der Materie. Alle physikalischen Begriffe werden bei ihrer Einführung auch in englischer Sprache angegeben und im zweisprachigen, umfangreichen Sachverzeichnis erfaßt.

Extra info for Doppelte Buchführung : Grundlagen - Übungsaufgaben - Lösungen

Example text

Die Erfolgskomponenten liefien sich nur durch umfangreiche Nebenrechnungen identifizieren. Zur Losung dieser Probleme wird ein Gewinn- und Verlustkonto (GVK) als Unterkonto des Eigenkapitalkontos eingerichtet. Auf ihm werden Aufwendungen und Ertrage erfasst. Auf der Sollseite sind Eigenkapitalminderungen - Aufwendungen - und auf der Habenseite sind Eigenkapitalmehrungen - Ertrage - zu buchen. 21 |3 Buchungsarten Im Falle eines Verlustes dagegen: S GVK H Ertrage Aufwendungen Saldo (Verlust) Der im GVK ausgewiesene Saldo wird am Periodenende auf das Eigenkapitalkonto iibertragen.

Derartige Buchungen werden in der Textspalte auch als „Saldovortrag" gekennzeichnet. Schlussbilanzkonto (SBK) Am Periodenende sind die Konten abzuschliefien. Dazu muss der buchmafiige Endbestand ermittelt werden. Die Ermittlung des Endbestandes heifit Saldieren. 11 |3 Buchungsarten rechnet den Endbestand, auch Saldo genannt, indem man die kleinere Kontoseite von der grofieren subtrahiert und die Differenz auf die kleinere Seite schreibt. So wird das Konto zum Ausgleich gebracht. Auf einem Aktivkonto steht der Saldo im Haben: S Aktivkonto H Anfangsbestand Abgange Zugange Endbestand (Saldo) L Soil = E Haben Auf einem Passivkonto steht der Saldo im Soil: S Passivkonto H Anfangsbestand Abgange Zugange Endbestand (Saldo) L Soil = L Haben Die Salden der aktiven und passiven Bestandskonten werden zur Schlussbilanz zusammengefasst.

Es ergibt sich nachfolgendes Kontobild: Bilanz Vermogen Eigenkapital Schulden In der atypischen Situation, dass die Schulden das Vermogen iibersteigen, wird auf der Aktivseite ein negatives Eigenkapital ausgewiesen. h. die Passiva verdeutlichen, welche (externen) Institutionen die Gelder, die in den Vermogensteilen gebunden sind - befristet oder unbefristet - zur Verfiigung gestellt haben. Dagegen weist die Aktivseite die Verwendung des Kapitals aus. h. B. B. kurzfristig fallige Bankguthaben). h.

Download PDF sample

Doppelte Buchführung : Grundlagen - Übungsaufgaben - Lösungen by Reiner Quick, Prof. (em.) Dr. Dr. h.c. Hans-Jürgen Wurl


by Robert
4.0

Rated 4.09 of 5 – based on 13 votes

Author:admin