Home German 3 • Curt Backeberg's Die Cactaceae. Bd. 6. Nachträge und Index PDF

Curt Backeberg's Die Cactaceae. Bd. 6. Nachträge und Index PDF

By Curt Backeberg

Show description

Read Online or Download Die Cactaceae. Bd. 6. Nachträge und Index PDF

Similar german_3 books

Der Schweizversteher: Ein Engländer unter Eidgenossen - download pdf or read online

Wann wurden die Eidgenossen eigentlich impartial? Wie isst guy ein Fondue, ohne sich Feinde zu machen? Warum werden in der Schweiz sogar Gräber recycelt? Und wieso tragen die Schweizer so gerne rote Schuhe? Von der »Financial occasions« zum e-book of the yr gekürtBrite: »Brrr, ist das heute kalt. « Schweizer: »Es ist iciness.

Autochthone Modernität: Eine Untersuchung der vom - download pdf or read online

Der Autor ist DAAD-Lektor an der Universität Tokyo/Japan und lehrt an der Abteilung für Deutschlandstudien.

Download PDF by Prof. Dr. Dr. h.c. Harry Pfeifer, Prof. Dr. Herbert: Grundwissen Experimentalphysik

Das Lehrbuch "Grundwissen Experimentalphysik" wendet sich an Studierende naturwissenschaftlicher und technischer Fachrichtungen. Anschaulich und mathematisch fundiert wird das Gesamtgebiet der Experimentalphysik auf nur six hundred Seiten dargestellt: Mechanik, Wärme, Elektrik, Optik, Struktur der Materie. Alle physikalischen Begriffe werden bei ihrer Einführung auch in englischer Sprache angegeben und im zweisprachigen, umfangreichen Sachverzeichnis erfaßt.

Extra info for Die Cactaceae. Bd. 6. Nachträge und Index

Example text

28. Thiselton-Dyer, W. , in Ann. , XVII : 435—41. 1903. 29. , in Rep. 3rd. Intern. Conf. Genetics, 405—14. 1906. 30. — in J. R. H. S. XXXIX : 92—97. 1913. 31. — in Gard. , LXXXIV : 209, 234. 1928. 32. Verschiedene Autoren in Gard. , II : 247, 377, 432, 465 usw. 1843. 33. , in J. R. H. S. VII : xi. 1852. 34. , in l. c. XXXI : lxxiv. 1906. * = In dieser Literatur finden sich wichtige Besprechungen von Kakteenhybriden. 1 ) Eine englische Textübersetzung liegt vor in: Amer. Cact. & Succ. J. XVIII : 4—5.

In Epiphyllum Society of Amer. -Blatt, V : 5. 1949. 27. , in „Hortus Britannicus“, Ausg. II : 236—7. 1830. 28. Thiselton-Dyer, W. , in Ann. , XVII : 435—41. 1903. 29. , in Rep. 3rd. Intern. Conf. Genetics, 405—14. 1906. 30. — in J. R. H. S. XXXIX : 92—97. 1913. 31. — in Gard. , LXXXIV : 209, 234. 1928. 32. Verschiedene Autoren in Gard. , II : 247, 377, 432, 465 usw. 1843. 33. , in J. R. H. S. VII : xi. 1852. 34. , in l. c. XXXI : lxxiv. 1906. * = In dieser Literatur finden sich wichtige Besprechungen von Kakteenhybriden.

K 1c (1956). — v. parviflorus Rauh & Backbg. Fast flache, kompakte Polster, mit kurzen, reich verzweigten Gliedern; St. sehr kurz; Bl. 2,5 cm lang, 3592 Nachträge 2 cm breit; äußere Perigonbl. gelb mit rötlichem Rand: N. grünlich: Fr. wenig vertieft genabelt. — P e r u (Mantaro-Terrassen bei Oroya, 3700 m). Rauh-No. K 1e (1956). — v. paucispinus Rauh & Backbg. Polsterbildend; Glieder bis 5 cm lang, 2,5 cm ∅: St. nur 1—2 (selten 3—4), bis 2,5 cm lang; Bl. 3 cm lang, bis 2,5 cm breit, obere Schuppenachseln mit dünnen Borstenstacheln; Perigonbl.

Download PDF sample

Die Cactaceae. Bd. 6. Nachträge und Index by Curt Backeberg


by William
4.1

Rated 4.98 of 5 – based on 24 votes

Author:admin