Home German 3 • Bergpredigt. Revolution der Welt durch Gott? 13 Predigten in by Evangelische Studentengemeinde Tübingen (Hg.) PDF

Bergpredigt. Revolution der Welt durch Gott? 13 Predigten in by Evangelische Studentengemeinde Tübingen (Hg.) PDF

By Evangelische Studentengemeinde Tübingen (Hg.)

ISBN-10: 3798402809

ISBN-13: 9783798402805

Show description

Read Online or Download Bergpredigt. Revolution der Welt durch Gott? 13 Predigten in der Stiftskirche Tübingen PDF

Similar german_3 books

Read e-book online Der Schweizversteher: Ein Engländer unter Eidgenossen PDF

Wann wurden die Eidgenossen eigentlich impartial? Wie isst guy ein Fondue, ohne sich Feinde zu machen? Warum werden in der Schweiz sogar Gräber recycelt? Und wieso tragen die Schweizer so gerne rote Schuhe? Von der »Financial instances« zum booklet of the yr gekürtBrite: »Brrr, ist das heute kalt. « Schweizer: »Es ist iciness.

Download e-book for kindle: Autochthone Modernität: Eine Untersuchung der vom by Sebastian Graeb-Könneker

Der Autor ist DAAD-Lektor an der Universität Tokyo/Japan und lehrt an der Abteilung für Deutschlandstudien.

Prof. Dr. Dr. h.c. Harry Pfeifer, Prof. Dr. Herbert's Grundwissen Experimentalphysik PDF

Das Lehrbuch "Grundwissen Experimentalphysik" wendet sich an Studierende naturwissenschaftlicher und technischer Fachrichtungen. Anschaulich und mathematisch fundiert wird das Gesamtgebiet der Experimentalphysik auf nur six hundred Seiten dargestellt: Mechanik, Wärme, Elektrik, Optik, Struktur der Materie. Alle physikalischen Begriffe werden bei ihrer Einführung auch in englischer Sprache angegeben und im zweisprachigen, umfangreichen Sachverzeichnis erfaßt.

Extra resources for Bergpredigt. Revolution der Welt durch Gott? 13 Predigten in der Stiftskirche Tübingen

Example text

Er bat für die, die ihn folterten. Er schlug nicht zurück, sondern nahm das Leiden auf sich um der Liebe willen. Er starb für seine Feinde am Kreuz. Er starb so für uns. Spätestens an dieser Stelle wird klar, daß die ganze Bergpredigt nichts ist ohne den Bergprediger und seinen Weg zu jenem anderen Berg: nach Golgatha. In seiner Gemeinschaft, in seiner Nachfolge wird das Unmögliche möglich, wird geliebt, wo man sich haßt, wird gesegnet, wo man sich verflucht, wird Böses mit Gutem vergolten. as Geheimnis der Bergpredigt liegt nicht in ihren hohen sittlichen Idealen.

C So und nur so werden wir auch unsere Welt verläßlicher machen. Wir sind aufgerufen, die Welt zu entteufeln, also ihre kleinen und großen Lebenslügen tapfer zu bekämpfen. Das ist, menschlich geurteilt, sicherlich ein Kampf ohne Ende, zu dem viel Mut, zu dem vor allem der Mut zur Geduld gehört. Aber was menschlich geurteilt wie ein Kampf ohne Ende aussieht, begann mit einem Anfang, der nach göttlichem Urteil ein gutes Ende verbürgt. Als Jesus Christus diese Welt zu entteufeln begann, da wurde ein Anfang gesetzt, hinter den kein Mensch, aber auch kein Unmensch mehr zurück kann.

Wo immer der einzelne Christ und die Christenheit als Ganze dazu bereit ist, bekommt sie es mit jener Macht zu tun, die das gerade nicht will. So war das und so ist das. Bis heute. So muß das jedoch nicht bleiben, meint Jesus. Davon redet er in dem Abschnitt aus der Bergpredigt, der uns für diesen Tag als Predigttext aufgegeben ist: »Ihr habt gehört, daß zu den Alten gesagt ist: Auge um Auge, Zahn um Zahn. « Jesus macht also zunächst einmal darauf aufmerksam, daß jene Macht in dieser Welt erkannt ist.

Download PDF sample

Bergpredigt. Revolution der Welt durch Gott? 13 Predigten in der Stiftskirche Tübingen by Evangelische Studentengemeinde Tübingen (Hg.)


by Thomas
4.3

Rated 4.16 of 5 – based on 24 votes

Author:admin